Elektrotechnik

 

  • Steuerungstechnik in einem SPS-Labor, mit Bussystemen und Industriemodellen
  • Netzwerktechnik im CISCO-Netzwerklabor
  • Elektronik mit der Simulationssoftware MultiSim
  • Programmieren mit der Programmiersprache LabView und JAVA
  • Hochfrequenztechnik im Amateurfunklabor
  • Automatisierungstechnik mit einer Festo-Fertigungsanlage und einem kameragesteuerten Roboter
  • Europäisches Sprachenzertifikat in Englisch
  • ECDL (Europäischer Computerführerschein)

Foto TE 1 2018/19

Klasse TE 2018 - 2020 (Bild: 2018)

Foto TE 1 2014/2015

Klasse TE 2014 - 2016 (Bild: 2014)

Foto TE 2 2013/2014

Klasse TE 2012 - 2014 (Bild: 2013)

TE 2010-2012
Schüler der TE 2010-2012 (Bild: 2011)

TE01 2010-2012
Schüler der TE 2010-2012 (Bild: 2010)

TE02 2008-2010
Schüler der TE 2008-2010 (Bild: 2009)

TE01 2008-2010
Schüler der TE 2008-2010 (Bild: 2008)

Im ersten Schuljahr erfolgt der Unterricht in folgenden Fächern:
Messtechnik (4), Informationstechnik (4), Elektronik (5), Elektrotechnik (7), Physik (4), Chemie und Werkstoffkunde (2), Deutsch (2), Englisch (2), Mathematik I (5), Wirtschafts- und Sozialkunde (2)

insgesamt 37 Unterrichtsstunden pro Woche

 

Im zweiten Schuljahr sind folgende Unterrichtsfächer verbindlich:
Englisch (2), Mathematik II (2), Betriebspsychologie (2), Betriebswirtschaftliche Prozesse (2)

Alle weiteren Unterrichtsfächer können von der Schule und dem/der Schüler/-in aus einem Angebot von Wahlpflichtfächern ausgewählt werden.

Beispiele: Computergestützte Messtechnik (2), Mechatronische Systeme (3), Regelungstechnik (3), Steuerungstechnik (3), Automatisierungstechnik (3), Elektrische Maschinen und Anlagen (3), Energietechnik (2), Nachrichtentechnik (3), Softwareentwicklung (3), Netzwerktechnik (3), Mikrocontrollertechnik (3), Industrielle Bildverarbeitung (3), CAD und CAE (3), Umwelt- und Qualitätsmanagement (2), Datenverarbeitungstechnik (3), Projektarbeit (3), Technisches Englisch (3), Berufs- und Arbeitspädagogik (2) u.a.

insgesamt 34 Unterrichtsstunden pro Woche 


 TE 2006-2008
Schüler der TE 2006-2008

 


TE-A 2004-2006
Schüler der TE-A 2004-2006

 

TE-B 2004-2006
Schüler der TE-B 2004-2006

Im Fachbereich Elektrotechnik mit Schwerpunkt Datenverarbeitung arbeitet jede Klasse neben dem Unterrichtsraum in zahlreichen Praxisräumen mit modernen SPS-Anlagen, Computern, Mikrocontrollersystemen. Wir unterrichten mit einem hohen Anwendungs- und Übungsanteil im Unterricht.
Im 1. Jahr wird im Rahmen des EDV-Unterrichts der europäische Computerführerschein (ECDL) ausgebildet. Zudem wird im Fach Englisch auf ein europäisches Sprachenzertifikat vorbereitet. Nach dem Schulhalbjahr werden durch die Schüler zusätzlich Facharbeiten in der Industrie oder in der Schule erstellt - alle Zertifikate und gerade die Facharbeit ist ein zusätzliches Plus bei der Bewerbung.

Im 2. Jahr wird der CISCO-CCNA-Netzwerkkurs, eine Programmierausbildung in JAVA, ein Amateurfunkkurs mit Amateurfunkzeugnis und ein SPS-Zertifikat angeboten. Zudem besteht die Möglichkeit an einem Fachhochschulreifeunterricht und an einer Teilprüfung für die Meisterprüfung teilzunehmen.
Seit 2006 besteht eine Kooperation mit dem KUKA College in Augsburg und die Schüler/-innen haben die Möglichkeit an einem 3-tägigen Roboterkurs mit Zertifikat teilzunehmen. Zudem wird seit diesem Schuljahr die Zertifizierungsprüfung in der Programmiersprache LabView durch die Schüler/-in angestrebt.