Mechatronik

 

  • Ausbildung an mechatronischen Anlagen beim Technologiezentrum Westbayern(TCW) und der Firma Schwaben Präzision
  • Steuerungstechnik in einem SPS-Labor, mit Bussystemen und Industriemodellen
  • Netzwerktechnik im CISCO-Netzwerklabor
  • Elektronik mit der Simulationssoftware MultiSim
  • Programmieren mit der Programmiersprache LabView und JAVA
  • Automatisierungstechnik mit einer Festo-Fertigungsanlage und einem kameragesteuerten Roboter
  • Europäisches Sprachenzertifikat in Englisch
  • ECDL (Europäischer Computerführerschein)

Foto TME 1 2018/19

Klasse TME 1, Schuljahr 2018/19 (Bild: 2018)

Foto TME 2 2018/19

Klasse TME 2, Schuljahr 2018/19 (Bild: 2018)

Foto TME 1 2014/2015

Klasse TME 1, Schuljahr 2014/15 (Bild: 2014)

Foto TME 2 2014/2015

Klasse TME 2, Schuljahr 2014/15 (Bild: 2014)

Foto TME 2 2013/2014

Klasse TME 2, Schuljahr 2013/14 (Bild: 2013)

TME 2011-2013
Schüler der TME 2011-2013 (Bild: 2011)

TME 2010-2012
Schüler der TME 2010-2012 (Bild: 2011)

TME01 2010-2011
Schüler der TME 2010-2012 (Bild: 2010)

TME02 2010-2011
Schüler der TME 2009-2011 (Bild: 2010)

TME01 2009-2010
Schüler der TME 2009-2011 (Bild: 2009)

TME02 2008-2010
Schüler der TME 2008-2010 (Bild: 2009)

TME01 2008-2010
Schüler der TME 2008-2010 (Bild: 2008)

TME 2007-2009
Schüler der TME 2007-2009

 

Im ersten Schuljahr erfolgt der Unterricht in folgenden Fächern:
Mechatronische Systeme (3), Elektrotechnik und Elektronik (5), Technische Mechanik (4), Steuerungstechnik (3), Softwareentwicklung (3), Informationstechnik (3), Physik (3), Chemie und Werkstoffkunde (3), Deutsch (2), Englisch (2), Mathematik I (5),
Wirtschafts- und Sozialkunde (2)

insgesamt 37 Unterrichtsstunden pro Woche

Im zweiten Schuljahr sind folgende Unterrichtsfächer verbindlich:
Mechatronische Systementwicklung (6), Mechatronische Systeme (3), Softwareentwicklung (3), Robotertechnik (3), Konstruktion (2), Betriebswirtschaftliche Prozesse (2), Englisch (2), Mathematik II (2), Betriebspsychologie (2)

Alle weiteren Unterrichtsfächer können von der Schule und dem/der Schüler/-in aus einem Angebot von Wahlpflichtfächern ausgewählt werden.

Beispiele: CAD/CAE (3), Regelungstechnik (3), Messtechnik (3), Feldbussysteme (3), Mikrocontrollersysteme (3), Leistungselektronik (2), Elektrische Maschinen und Antriebe (3), Industrielle Bildverarbeitung (2), Datenverarbeitungstechnik (2), Maschinenelemente (2), Technologie neuer Werkstoffe (2), Umwelt und Qualitätsmanagement (2), Technisches Englisch (3), Projektarbeit (3), Berufs- und Arbeitspädagogik (2) u.a.

insgesamt 34 Unterrichtsstunden pro Woche 


Schulversuch Mechatronik an Technikerschulen ist erfolgreich verlaufen!

Wir können an unserer Schule nun auch für die nächsten Jahre den eigenständigen Fachbereich Mechatronik anbieten!
Aufgrund der hohen Nachfrage bitte frühzeitig anmelden.

 Die Klasse TME 01:
TME 01

 Die Klasse TME 02:
TME 02
Schüler/-innen Schuljahr 2007/2008 

Es wird dem starken Wunsch der Industrie nach Technikern aus dem neuen technologischen Bereich der Mechatronik gerecht.
Der Unterricht wird neben erfahrenden Lehrkräften aus den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik auch von erfahrenen Mechatronikern (Dipl.-Ing.) aus der Industrie getragen.
Das Beste aus dem Maschinenbau + Das Beste aus der Elektrotechnik + Neues aus der Informatik = Mechatronik an Technikerschulen

Die Mechatronik-Techniker die unsere Schule verlassen sind sehr gut im Arbeitsmarkt untergekommen!

Der Schulversuch Mechatronik an Technikerschulen und die bisher von der Schule geleistete Arbeit wurde an einem Mechatroniktag anerkannt.

Es waren als Gastredner Herr Prof. Dr-Ing. Reinhart, Clustersprecher Mechatronik in Bayern; Herr Prof. Dr. Hirt, IHK-Schwaben und Renk AG Vorstandsmitglied und Herr Dipl. Ing. (FH) Thoma von MAN Roland eingeladen.

Klicken zum schliessenKlicken zum schliessen

 

Klicken zum schliessen
Die erste Schulklasse mit Mechatronik-Technikern in Bayern.
(Schuljahrstart: 2005)
Klassenlehrer: H. Forster

Die Klasse im Schuljahr 2006 bis 2008:
Klicken zum schliessen

Im Schuljahr 2006/2007 sind in der Klasse 23 Mechatroniker in der Ausbildung zum Techniker. Sie führen neben dem Unterricht Facharbeiten in den Firmen MAN Roland in Augsburg und SPN in Nördlingen durch.

Falls Sie sich noch einen Platz reservieren wollen, müssen Sie sich aufgrund der begrenzten Klassenstärke frühzeitig anmelden.

Voraussetzungen sind eine Ausbildung als Mechatroniker oder einem industriellen Elektro- oder Maschinenbauberuf und ein Jahr Berufspraxis.