Aktuell ist keine Klassenbildung für Bautechnik geplant. Sollte in der Zukunft wieder eine Klasse gebildet werden kombiniert die Weiterbildung theoretische und praktische Lerninhalte mit folgenden Schwerpunkten:

  • CAD mit Nemetschek
  • Schalungsplanung mit PERI-ELPOS
  • Schuleigenes Betonlabor
  • Sicherheitsseminar der BG
  • Baustellen und Betriebsbesichtigungen
  • Altbausanierung und energetische Sanierung

Der Unterricht im 1. Jahr erfolgt in Vollzeit in den Pflichtfächern:
Englisch, Mathematik, Betriebspsychologie, Datenverarbeitung, Bauphysik, Baustofftechnologie,  Baukonstruktion, Baurecht und Bauplanung, Darstellende Geometrie, Baustatik, CAD, Vermessung, u.a.

Im 2. Jahr werden unter anderem folgende Fächer angeboten:
Holzbau/CAD, Hochbaukonstruktion, Bauen im Bestand, Energetische Nachweise, Bauvertragsrecht, Bemessung von Tragwerken, Tiefbau/CAD, Projektarbeit

Die Fächerangebote im 2. Jahr können jährlich angepasst werden. Eine aktuelle Übersicht über die Inhalte in den Fächern finden Sie online unter www.isb.bayern.de – Stichwort: Lehrplan Fachschule

VORAUSSETZUNGEN UND BEWERBUNG

  • Mittelschulabschluss oder
  • Wirtschaftsschulabschluss oder
  • Realschulabschluss oder
  • FOS, BOS oder gymnasialer Abschluss
    + abgeschlossene Ausbildung im Berufsfeld Bautechnik
    + mindestens ein Jahr Berufspraxis

Eine Bewerbung ist jederzeit möglich. Die Platzvergabe richtet sich nach dem Zeitpunkt der Anmeldung.

ABSCHLUSS & ARBEITSFELDER

Abschluss im höchsten beruflichen Qualifikationsniveau (DQR 6) als

Staatlich geprüfter Techniker/-in der Fachrichtung Bautechnik

Ziel der Weiterbildung ist es, Fachkräfte mit beruflicher Erfahrung zu befähigen, Aufgaben im mittleren Funktionsbereich zu übernehmen. Neben vertieftem beruflichen Fachwissen werden auch Kompetenzen im Bereich des Managements wie die Führung von Mitarbeitern, Arbeiten im Team, Orientierung an Kundenbedürfnissen sowie effektive und kostenbewusste Gestaltung von betrieblichen Prozessen erworben.

Es wird die bundesweit gültige Fachhochschulreife erworben.